Aktuelles

< Presseaussendung
11.06.2015 22:55 Alter: 2 yrs
Kategorie: Aktuelles

Europacup in Wörgl


Am Foto bei der PK: Robert Petutschnigg, Michel und Ronald Mulder, Vanessa Bittner und Manuel Vogl

Olympiasieger und Gesamtweltcupsieger aus dem Eisschnelllauf, viele Welt- und Europameister waren in Wörgl mit dabei und boten eine tolle Show auf höchstem Niveau. Mit über 50km/h ging es in der Wörgler Speedskatearena nicht nur aufgrund der Außentemperaturen heiß her. Die Tiroler Speedskater/innen konnten sich in der internationalen Spitzenklasse gut behaupten. Hoch zufrieden mit dem Ergebnis war Nationalteamcoach Nadja Petutschnigg "der Formaufbau stimmt, in 5 Wochen startet die Europameisterschaft in Wörgl, die Generalprobe ist gelungen".

Weltklasseathletin und Eisschnelllauf gesamt Weltcupsiegerin Brittany Bowe (USA) gewinnt  mit Siegen über die 500m, 1000m sowie mit Rang 3 über die 5000m Punkterennen und 10.000m Elimination die Gesamtwertung in Wörgl. Vanessa Bittner kann sich in den Sprintdistanzen über 500m mit 0,18 sec. Rückstand auf die Amerikanerin über Rang  3 freuen, über die 1000m bestätigt sie ihre Topleistung mit Rang 4. In der Langdistanz ist Bittner mit Rang 7 und 10 erfolgreich.

Bei den Herren dominiert der Weltrekordhalter Simon Albrecht  (GER) die 500m vor dem Italiener Danny Sargoni und dem Kolumbianer Camilo Acosta. Olympiasieger Michel Mulder (NED) wird 7. Ein ähnliches Bild über die 1000m, der Sieg wieder an Simon Albrecht vor Andrea Angeletti (ITA) und Elton De Souza (FRA).


Bei den Junioren A zeigt der Wörgler Manuel Vogl mit Rang 6 seine aufsteigende Form über die 1000m. Im Punkterennen über die 5000m platziert er sich auf Rang 7. In seiner Paradedisziplin über die 10.000m Elimination wird er leider durch einen Fahrfehler (übertreten der Linie) disqualifiziert.

Bei den Junioren B präsentiert sich der Wörgler Sprinte Christoph Amort mit Rang 10 über die 500m und Rang 11 über die 5000m Punkterennen . Lukas Schwaiger aus der Steiermark kann über die 1000m sein erstes Top 9 Ergebnis einfahren, Jenny Pesendorfer (AUT) wird 13. über die 500m.

Beim abschließenden Staffelbewerb zeigte sich das Juniorenteam mit Christoph Amort (SC-Lattella Wörgl) Mathias Hauer (USSC Innsbruck) und Lukas Schwaiger (Highlanders Graz) eine ausgezeichnete Leistung die mit Rang 3 in im Finale belohnt wurde. Sieger war die Staffel aus den Niederlanden.

Alle Ergebnisse  =>

Fotos  =>